Startseite
  Archiv
  What is Sunsplash?
  Location
  How to go?
  -LineUp 2008
  Rototom 2007! - Bericht
  -LineUp 2007
  Rototom 2006 - Bericht
  -The Videos 2006
  -LineUp 2006
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   *Live Streams 2006
   *Rototom Forum
   *Rototom Homepage
   *Arcoiris TV



http://myblog.de/rototomsunsplash

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


“Willkommen auf einem Flecken Erde, wo alles am richtigen Ort ist, wo die Leute lächeln und entspannt sind, Toleranz regiert, Sorgen vergessen scheinen, Musik und Herzschlag sich vereinen. Willkommen im Lande Jah`s in Italien, wo alle gleich sind, einem freien Land des Friedens, wohin man geht um zusammen in Frieden zu leben. Willkommen bei Rototom Sunsplash.“
(Repubblica)



DAS FESTIVAL
Rototom Sunsplash ist DAS Festival für originäre, Jamaikanische Musik. Eine Veranstaltungsnacht endet erst lange nach dem Sonnenaufgang, wenn ihr Licht die Besucher begrüßt, und einen neuen Tag beginnen läßt. 1995 als Zusammenkunft einiger hundert Reggaefans gestartet, entwickelte es sich in 13 Veranstaltungsjahren in Folge, zum größten und längsten Reggaefestivals Europas. Neun Programmtage, plus optionalen An- und Abreisetagen, ermöglichen Zeit und Raum nicht nur für Musik, sondern auch Momente der Reflexion, Möglichkeiten sich Kennenzulernen, und sich über Vieles zu informieren und auszutauschen. Begleitend zu den Konzerten und Performances der Soundsystems, gibt es vielerlei Aktivitäten die tagsüber das Leben in der Festivalgemeinde bereichern.



DAS PUBLIKUM
Das Publikum hat sich auch 2006 als sehr heterogen bezüglich der Zusammensetzung erwiesen: "Junge" und "Alte", Azubis, Schüler und Studenden bis zu Familien mit Kindern. Sehr homogen dagegen sind die Gemeinsamkeiten, bertreffend Ansprüche und Erwartungen, auch weit über die Musik hinaus. Es gibt es ein breites Spektrum das vom Reggaefan über den profunden Kenner, bis zu Denjenigen reicht, die einfach nur zu uns kommen, um für sich etwas Neues zu entdecken, oder um eine gemeinsame Alternative zu herkömmlich verbrachten Ferien auszuprobieren.

Etwa 40% der Besucher kommen aus anderen italienischen Regionen, und mehr wie ein Drittel aus anderen Ländern. Mehrheitlich aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Slowenien, Kroatien, Serbien. Nicht zu vergessen Spanien, Frankreich und Portugal wo wir Unterstützung erfahren. Dazu kommen Ungarn, die Tschechische Republik, Dänemark, Schweden und Finnland. Die am weitesten anreisenden Besucher bislang konnten wir begrüssen aus den USA, Südamerika und Australien.



DIE MUSIK
Natürlich kommen auch die Künstler aus der ganzen Welt und lassen die Atmosphäre der legendären jamaikanischen Sunsplash Festivals erleben.

Dazu haben wir verschiedene Musikareale:

MAIN STAGE Hier spielen internationale Reggaegrößen, die europäischen Gewinner unseres Bandwettbewerbs, und herausragende italienische Reggaebands. Radiomoderatoren und DJ`s stellen die Acts jeweils dem Publikum vor. Das Programm beginnt am späten Nachmittag oder frühen Abend, und ermöglicht den Künstlern, ohne Zeitdruck, ganze Sets zu spielen.

DANCEHALL ZELT Im Großraumzelt treten angesagte Soundsystems aus der ganzen Welt auf. Feurzeuge, Torchers und Fahnen sind in der Luft, begleiten mit Signalhörnern und Sirenen eine dichtgedrängt tanzende Crowd bis in die späten Morgenstunden. Jamaikafeeling pur.

SHOWCASE AREA Mit kompletter Backline, FoH- Mixconsole, Stage management und Technikern ausgestattet, ist die Zeltbühne, deren Programm zeitlich nicht in Konkurrenz zur Hauptbühne steht. Hier spielen die Finalisten der Bandcontests, aus deren Reihen die Gewinner für den Mainstage Auftritt live ausgewählt werden. Einst konzipiert um anwesenden Musikern Gelegenheit für Jam Sessions zu geben, wird sie zunehmend im Vorfeld mit Newcomer Bands gebucht, denen sich hier d i e Chance bietet, ihre Musik einem internationalen, wie gleichwohl interessierten Publikum, live vorzustellen und zu promoten.

ORIGINAL AREA Ebenfalls im offenen Zelt, auch mit Bar und Sitzgelegenheiten versehen, ist diese Bühne den Rock Steady Bands und DJ`s vorbehalten. Das Programm ist zeitgleich, weil alternativ, zur Showcase Stage, aber nicht konkurrierend zur Mainstage.

FREE YARD Hier können Soundsystems und DJ`s für das Publikum spielen, das sich rundherum im Park relaxt.

ROOTS YARD Hier gibt es die musikalische Alternative zur Dancehall, puren und strikten Roots Reggae. Das Programm wird von uns unabhängig gestaltet und gebucht.

RECORDING STUDIO
Auftretenden Musikern, Soundsystems wie DJ`s, steht ein Container für Gesangsaufnahmen, Mixe und Re-Mixe zur Verfügung. Das Studio wird gemanagt von einer unabhängigen Crew und dient primär dem Aufnehmen von Dub-Plates. Dabei wird vom gewünschten Künstler live eine Gesangsspur auf bestehende, vom Käufer aus einer Datenbank auszuwählende oder mitgebrachte Tunes, aufgenommen. Interessierte können gezielt nachfragen, und nach Einigung mit den Artists, die gewünschten Voicings als Unikate direkt erwerben.


SONSTIGES
Reggae ist emotional und aus dem Herzen kommend, und rational, als Träger politisch- sozialer Inhalte. Er impliziert eine gewisse positive Grundeinstellung, eine kosmopolitischen Idee von Leben, Freiheit, Toleranz und Respekt. Die vielfältigen Angebote an Workshops, Panels, Filmen und Ausstellungen sind kein schmückendes Beiwerk, sondern tragen thematisch und inhaltlich, zusammen mit der Musik, zu einem sich vereinigenden Ganzen, bei.

MEDIEN ZELT Diskussionen, Konferenzen und Workshops setzen sich mit vielfältigen Themenbereichen auseinander, mit Ökologie,Alternativenergien, Todesstrafe, Dritte Welt-Verschuldung, Globalisierung, Rassismus, Pazifismus, Engagement zur Liberalisierung weicher Drogen.

Das Medienzelt bietet Ausstellungsraum für Fotoausstellungen. Nachmittags laufen thematisch ausgesuchte Filme, oft mit begleitenden Podiumsdiskussionen und Panels, manches Mal in Anwesenheit der Regisseure oder Betroffener. Begleitend zu den Mainstageauftritten, finden hier allabendlich die Pressekonferenzen der auftretenden Künstler statt, die wir 2006 erstmals auch dem Publikum öffneten!

LEBENSENERGIE Ins Innere reisen. Meditatives, wie Entspannungstechniken kennernlernen. Angeboten werden auch Massagen, Stimmtraining, oder die Vermittlung von Atemtechniken. Vielfältig und tiefgehend. Auch individuelle Sessions möglich in Reiki, Shiatsu und anderen Techniken. Extra Zelt in zentraler wie ruhiger Parklage, ansprechend ausgestattet.

WORKSHOP AREA Angeboten werden Percussion und Afrikanischer Tanz, Jamaikanischer Tanz, Capoeira, Didjeridoo und Frisbee Championship. Fußball ist natürlich ebenfalls präsent.

HOUSE OF RASTAFARI Hier gibt es viel Information durch Konferenzen, Videos, Ausstellungen, Sessions und Gespräche für Alle, die sich eingehender über Rastafari informieren möchten.

MAGICOGIOCO Zentral im Park und dennoch ruhig gelegen. Magie und Spiel im Kinderzelt wie auf der Wiese. Professionelles Caretaking und Animation zu Kreativität und Ausdruck.

NO PROFIT AREA Hier können sich interessierte gemeinnützige Organisationen mit Ständen und Ausstellungen präsentieren und über die Schwerpunkte ihrer Arbeit informieren. Themenbereiche sind dabei afrikanische Musik und Kultur, Reggae Culture, Cannabis Forum, Menschenrechte, Ökologie, Wellness,



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung